LOKAL | Magistrat der Stadt Reinheim – Unterstützung für Kinderkrippe und Seniorenfahrdienst

Veröffentlicht am 20. September 2019
LOKAL | Magistrat der Stadt Reinheim – Unterstützung für Kinderkrippe und Seniorenfahrdienst

Der Magistrat der Stadt Reinheim hat beschlossen, der Bürgergemeinschaft für Behinderte rückwirkend für 2018 zur Unterhaltung des Seniorenfahrdienstes eine Zuwendung in Höhe von 3000€ zu gewähren.

Der Betrag errechnet sich aus den vorgelegten Rechnungen sowie nach den Vorgaben aus den  Vereinsförderrichtlinien der Stadt. 

Mit dem Zuschuss werden unter anderem Reparatur- und Benzinkosten für das Fahrzeug finanziert.

 

Die Kinder und Erzieherinnen der Kinderkrippe „Unterm Regenbogen“ in Reinheim können sich nach der letzten Magistratssitzung auf die Ausstattung ihres Turnraumes freuen.

Der Magistrat hat beschlossen den Turnraum der Krippe mit verschiedenen Geräten auszustatten. 

Für die Kleinsten der Kleinen gibt es in naher Zukunft eine Mini-Sprossenwand, einen Weichboden und eine Turnbank. Dafür entstehen Kosten in Höhe von 1029€.

 

Quelle: Pressemitteilung Stadt Reinheim

Anzeige

Weitere Artikel


POLIZEI | Diebstahl von Sprintern in Reinheim im Wert von 50.000 Euro

POLIZEI | Diebstahl von Sprintern in Reinheim im Wert von 50.000 Euro

Nach dem Diebstahl von zwei Mercedes-Nutzfahrzeugen des Typs Viano und Sprinter hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. In der Nacht zum Samstag (4. - 5.10.) schlugen die Täter in den Ortsteilen Spachbrücken und Ueberau zu.

Mehr erfahren

POLIZEI | 25-Jährige Reinheimerin nach schwerem Autounfall im Krankenhaus

POLIZEI | 25-Jährige Reinheimerin nach schwerem Autounfall im Krankenhaus

Am Dienstag, den 08.10.2019, gegen 11:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B26 zwischen der Ausfahrt Gundernhausen und Roßdorf, bei dem eine 25-jährige Frau aus Reinheim schwer verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen war die junge Autofahrerin in Richtung Darmstadt unterwegs und verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Dadurch kam sie von der linken Spur nach rechts ab und durchbrach einen Zaun am Fahrbahnrand.

Mehr erfahren

POLIZEI | Starke Verkehrsbehinderungen nach Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

POLIZEI | Starke Verkehrsbehinderungen nach Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Am frühen Mittwochmorgen (02.10.) ereignete sich gegen 06:45 Uhr auf der B26 ein Verkehrsunfall, der weitreichende Folgen für viele Pendler mit sich zog: Ein 21-jähriger Brensbacher fuhr mit seinem Audi einer 53 Jahre alten Frau aus Reinheim in ihrem Hyundai im Bereich der Anschlussstelle Heinrichstraße auf.

Mehr erfahren