SPORT | Fussball-Spielgemeinschaft des SV 45 Reinheim und FSV Spachbrücken

Veröffentlicht am 27. Juni 2019
SPORT | Fussball-Spielgemeinschaft des SV 45 Reinheim und FSV Spachbrücken
Das neue Wappen der SG Reinheim-Spachbrücken

Die Aktivenmannschaften des SV 45 Reinheim und FSV Spachbrücken bilden ab der Saison 2019/2020 eine Spielgemeinschaft

Die Vereine SV 45 Reinheim und FSV 1911 Spachbrücken bilden ab der Saison 2019/2020 eine Spielgemeinschaft im Seniorenbereich. Die neu geschaffene SG Reinheim/Spachbrücken startet mit einer Mannschaft in der Kreisliga A und mit einer zweiten Mannschaft in der Kreisliga D im Fußballkreis Dieburg.

Im Zuge der Planung der neuen Spielzeit im Frühjahr des Jahres wurde den Verantwortlichen in Spachbrücken schnell klar, dass sich die neue Rundenplanung schwierig gestalten wird. Anfang April hatte die Freie Sportvereinigung lediglich 18 Zusagen von Spielern aus beiden Mannschaften. Die Langzeitverletzten (u.a. 4 Kreuzbandrisse seit Oktober 2018) wurden dabei nicht mit berücksichtigt. Mit allen Fragezeichen stünden somit lediglich 26 Spieler zur Verfügung, womit es selbst mit der Unterstützung von Spieler der „Alten Herren“ nicht für einen Spielbetrieb mit zwei Mannschaften gereicht hätte. Mit nur einer Mannschaft in der A-Liga in die kommende Saison zu starten, wäre aufgrund der Kadersituation nicht machbar gewesen. Schließlich ist die Mehrzahl der Spachbrücker aus dem Kader der 1b, die gerade aus der C-Liga abgestiegen ist. Primäres Ziel war es immer für den Verein, den jungen Spielern auch weiterhin die Spielmöglichkeit auf Niveau der A-Liga zu ermöglichen.

In Reinheim fanden die Verantwortlichen eine sehr ähnliche Situation vor. Im Laufe der letzten Saison haben schon viele Spieler aufgehört oder den Verein verlassen. Zwei Trainerwechsel konnten die Situation nicht verbessern. Spieler, die eigentlich für die 1b Mannschaft geplant waren , mussten dauerhaft in der 1a Mannschaft aushelfen. Spieler der „Alten Herren“ halfen bei beiden Mannschaften aus. Dies hatte natürlich Auswirkungen auf sie sportliche Leistung und so war am Ende der Abstieg der 1a Mannschaft aus der A-Klasse Dieburg unvermeidbar. Die 1b Mannschaft erreichte zwar in der D-Liga einen guten 4.Platz , aber für die Saison 2019/20 kündigten sich weitere Spielerabgänge an.

Als Schlussfolgerung hieraus war für die Verantwortlichen somit klar, sich einen Kooperationspartner für attraktiven Fußball vor Ort zu suchen. Und hierbei wurde man auf den direkten Nachbarn aufmerksam. In sehr positiven und angenehmen Gesprächen fanden die Verantwortlichen beider Vereine schnell zueinander, womit man einer Spielgemeinschaft positiv entgegenschaut.

Für die neue 1a der SG Reinheim/Spachbrücken konnte als Trainer Emilio Benitez-Lombardo verpflichtet werden. Emilio kommt vom FC Ober-Ramstadt, wo er auf eine sechsjährige Trainertätigkeit zurückblicken kann. Emilio hat zudem eine Vergangenheit im Jugendbereich und ist Inhaber der Fußballtrainer B-Lizenz.

In der neuen 1b der SG Reinheim/Spachbrücken wird in der neuen Spielzeit Kostas Kotsikas die Trainerposition einnehmen. Kostas als gebürtiger Sandbacher war drei Jahre Trainer beim1. FC Rimhorn (B-Liga Odenwald), bevor er die letzten beiden Jahre die sportlichen Geschicke beim SV Hering 1a leitete.

 

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige

Weitere Artikel


INTERVIEW | Reinheimer Bürgermeister Manuel Feick im Gespräch

INTERVIEW | Reinheimer Bürgermeister Manuel Feick im Gespräch

Der Reinheimer Bürgermeister Manuel Feick im Gespräch zur aktuellen Situation, zu den Corona-Maßnahmen, dem Ausblick in die Zukunft und Projekten im Stadtgebiet.

Mehr erfahren

LOKAL | Aktuelle Infektionszahlen zu Corona in Reinheim

LOKAL | Aktuelle Infektionszahlen zu Corona in Reinheim

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Infektionszahlen im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Die aktuellen Zahlen zeigen den Stand vom 04.Mai 2020.

Mehr erfahren

POLIZEI | KTM Motorrad in Reinheim gestohlen – Zeugen gesucht

POLIZEI | KTM Motorrad in Reinheim gestohlen – Zeugen gesucht

In der Nacht zum Montag (3.-4.5.) haben Diebe ein in der Ludwigstraße in Reinheim abgestelltes Motorrad gestohlen. Das motorisierte Zweirad vom Hersteller KTM, Modell KTM EXC 200, hat die Farbe Orange.

Mehr erfahren